Bogenparcours Bürserberg

Letzten Samstag sind wir mal in das Brandnertal in Österreich gefahren, um einen dortigen Bogenparcours zu testen. Wir haben uns für den Parcours in Bürserberg Tschengla entschieden.

Im Hotel Dunza kann man nicht nur die 12,-€ Eintritt bezahlen, sondern auch noch ein stärkendes Frühstück vorab genießen. 🙂

Der Einschießplatz, und das erste Ziel liegen gleich nebeneinander. Den Platz zu finden ist gar nicht so einfach. Aber wenn man einfach den Grillplatz ansteuert, findet man den Platz auch.

Das nächste Ziel ist dann schon im Wald – ein Bär.

Zwischendurch ging es dann auch über eine Blumenwiese. Aufgrund des Regens die Tage zuvor waren die Wege oft feucht – achwas – nass waren sie.

Bei vielen Zielen im Wald mussten die Pfeile an vielen Bäumen vorbei huschen.

Der stehende Bär ist immer wieder ein schönes Ziel. Leider war hier neben dem Bär ein Fels. Das war dann der Tod für den Pfeil. 🙁

Wieder ein schöner Schuss durch die Baumreihen hindurch.

Dieses Ziel war ein weiter Schuss den Hang hinauf. Auch aufgrund des Licht-Schatten-Spiels im Wald, war es mitunter schwer, die Ziele zu finden.

War es wirklich nötig, das Ziel _hinter_ den Baum zu platzieren!?

Ein sehr schöner Weitschuss über ein Tal.

Bei diesen Schuss stand man in einer Kuhle auf Rasenhöhe … 😉

Zum Ende ging es wieder über Wiesen. Den Ort fanden wir nur unter Mühen nach einigen Umwegen, da die Beschilderung immer schlechter wurde, und die Wegmarkierungen fehlten.

Zum Ende noch ein Blick auf das grandiose Bergpanorama. Auf geht es zu Einkehr. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.